Tag Archives: ERV

Flugticketversicherungen zahlen bei Spanair Pleite

Flugreisende, die beim Kauf ihres Flugtickets auch eine sogenannte Flugticket-Versicherung abgeschlossen haben können mit einer Erstattung des Versicherers rechnen.

Was sind Flugticketversicherungen ?

Bei Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz der Fluggesellschaft , bei der der Versicherungsnehmer seinen Flug gebucht hat, erstattet sie die Flugticketkosten, den anteiligen Flugpreis oder sie übernnimmt die Rückflugkosten. Außerdem organisieren wsie den Rückflug der Versicherungskunden. Zusätzlich erfolgt bei  Verpätungen eine Erstattung der Umsteigekosten bei Neubuchung eines Flugtickets bis 1.500,- EUR , wenn der Zubringerflug um mehr als zwei Stunden am Anschlusshafen verspätet ist.

Die Police schützt insoweit vor den finanziellen Folgen einer Airlinepleite. In diesen Fällen erstattet die Versicherung den Kunden den Ticketpreis. Wenn Kunden während einer Reise von der Insolvenz der Fluggesellschaft überrascht werden, organisiert und zahlt der Versicherer den Rückflug mit einer anderen Airline. Die beiden Versicherer Europäische Reiseversicherung (ERV) und Hanse Merkur Reiseversicherung hatten nach Recherchen der Siftung Warentest die Spanair nicht vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Wer dort bei der Flugbuchung eine Police abgeschlossen hat, müsste daher jetzt Leistungen erhalten können.Inzwischen haben die Versicherer reagiert. Die ab 28.01.2012 gebuchten Flugtickets der Spanair sind nicht mehr versicherbar.

Prämienhöhe Flugticketversicherunng

Flugticketversicherungen kosten bei den beiden oben genannten  Reiseversicherern 5 Euro pro Person und Ticket. Sie gelten weltweit. Einige Fluggesellschaften sind allerdings von vornherein vom Schutz ausgeschlossen. Die Versicherer aktualisieren regelmäßig die Liste der gefährdeten Fluggesellschaften, bei deren Pleite sie nicht haften wollen. Die Ausschlussliste der ERV finden Sie unter www.ticketsafe.de, die der Hanse Merkur auf der Produktseite zum Flugticket-Schutz.

ERV mit optimierter mobiler Website

Die Europäische Reiseversicherung (ERV), die Reiseversicherung der ERGO, hat ihre im Juni 2011 gestartete mobile Website optimiert und erweitert. Den Benutzern mobiler Endgeräte stehen jetzt unter mobil.erv.de noch mehr Services rund um das Thema Sicherheit auf Reisen und Reiseversicherung zur Verfügung.

Das Design und die Inhalte des neuen Web-Auftritts der ERV Reiseversicherung sind sehr gut auf die Anforderungen von Smartphone- und Tablet-Usern abgestimmt. Wenn man die Website von einem mobilen Endgerät ansteuert, werden alle Seiten automatisch im jeweils passenden Format angezeigt. So können auch auf kleinen Bildschirmen sämtliche
Funktionen komfortabel genutzt werden.

In jeder Phase der Reiseplanung steht ein passendes Angebot der Reiseversicherung zur Verfügung: Vor der Reise können Interessierte eine Reisecheckliste herunterladen, sich über den richtigen Reiseversicherungsschutz informieren und eine Reiseversicherung online abschließen .

Mobile Website : Vorteile von Reiseversicherungs-Kunden

Während des Auslandstripps erweist sich der Währungsrechner als nützliche Hilfe und im Notfall findet man alle wichtigen Informationen zur Kontaktaufnahme mit der Notrufzentrale der Reiseversicherung auf einen Blick.

ERV Reiseversicherung mit Online-Schadensmeldung

Nach der Reise ermöglicht das Online-Schadensformular der Reiseversicherung, Schäden bequem von unterwegs einzureichen. Über einen Link in der Bestätigungsmail kann der Status der Bearbeitung  des Reiseversicherungs-schadens jederzeit online abgefragt werden.

Steigende Nachfrage für mobilen Abschluss von Reiseversicherungen

Mit der optimierten Website kommt die ERV dem gestiegenen Bedarf nach  mobilen Informationsangeboten nach. Laut Angaben von Bitkom soll die Zahl der verkauften Smartphones in Deutschland in diesem Jahr die zehn Millionen Marke überschreiten und dieser Trend wird sich weiter fortsetzen.  Die Kombination aus Information, Service und Abschlussmöglichkeit einer Reiseversicherung auf mobil.erv.de bietet nach Angaben der ERV sicherheitsbewussten Reisenden alles, was sie unterwegs brauchen.

ERV – Sonderauswertung Bustouristik des Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus

Die Busurlauber sind mit dem Freizeitangebot auf ihren Busreisen in ihrer Mehrheit zufrieden. Das ergab jedenfalls die von der ERGO Reiseversicherungs-Tochter ERV, im Rahmen des sog. RDA Workshops veröffentlichten Sonderauswertung des Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus.
Der Qualitäts-Monitor bietet wichtige Anhaltspunkte zur Verbesserung der Angebote von Busreiseveranstaltern und enthält in diesem Jahr erneut eine Sonderauswertung über die Aktivitäten und besonderen Ansprüche von Busurlaubern.
Dieses Jahr sind die Ergebnisse von ca. 55.000 Gästen aus dem In- und Ausland ausgewertet worden, die zwischen 2007 und 2011 zu ihrem Reiseverhalten befragt wurden. Insgesamt haben 4200 Busreisende die Fragen beantwortet.
Die regionale Auswertung zeigte allerdings auch, dass das gastronomische Angebot von Busreisen in Weinregionen sehr oft hinter den Erwartungen der genussorientierten Reisenden zurückblieb. Das scheint sich auch negativ auf die Wiederbesuchsabsicht auszuwirken: Verglichen mit Städtereisen fällt diese in Weinregionen deutlich geringer aus.
Positiv waren die Ergebnisse in Weinregionen dagegen bei den Wellnessangeboten. Bei Städtereisen zeigten sich die Busreisenden mit den Theaterbesuchen, Sehenswürdigkeiten und Museen meist zufrieden. Bei Reisen ins deutsche Mittelgebirge ( z.B. Schwarzwald) erhielten vom Veranstalter organisierte Ausflüge gute Benotungen.
Initiiert wurde der “Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus” 2007 von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und der Europäischen Reiseversicherung ( ERV ). „Mit der Sonderauswertung des Qualitätsmonitor Deutschland-Tourismus, die wir jährlich zum RDA Workshop herausgeben, haben wir ein aussagekräftiges Informationsmedium für Busreiseveranstalter etabliert, mit dessen Hilfe sie ihr eigenes Angebot kritisch überprüfen und bei Bedarf anpassen können“, erklärt Hans Stadler, Bereichsleiter Vertrieb Touristik der ERV.

Quelle: http://www.reiseversicherung.de/de/erv/presse/pressemitteilungen/20110728-qualitaetsmonitor-deutschland-tourismus-sonderauswertung-bustouristik.html


Last Minute Reiseversicherungen

Die ERV, der Reiseversicherer des ERGO Konzerns hat für Urlauber, denen erst in letzter Minute der Gedanke an eine Reiseversicherung kommt eine technische Neuerung. Die Kunden können sich ab sofort ganz kurzfristig für den Abschluss einer Reiseversicherung per Smartphone entscheiden. Die neue mobile Website der Europäischen gibt Kunden die Möglichkeit, auch noch wenige Minuten vor Reiseantritt für den medizinischen Schutz im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise zu sorgen. Auch eine Reiserücktrittsversicherung  kann laut Auskunft der ERV ( Pressemeldung vom 17.6.2011) unter Beachtung der vorgegebenen Abschlussfristen bequem noch vor dem Einchecken abgeschlossen werden.

Begleitet wird die Neueinführung der mobilen Buchungs-möglichkeit von einer Plakatkampagne an mehreren deutschen Flughäfen. Über einen auf dem Plakat abgebildeten QR Code ist der Abschluss einer Reisekranken-Versicherung last minute auf dem Weg zum Abfluggate möglich.

Unter mobil.erv.de lässt sich unkompliziert die benötigte Versicherung auswählen und  abschließen. Die einfache Navigation ermöglicht laut ERV eine unkomplizierte Handhabung ganz ohne Laptop oder PC und ist unter anderem für das iPhone und Geräte mit Android-Betriebssystem geegnet.  Der Reisende kann Versicherungen für Einzelpersonen oder Familien auswählen. Je nach Reisehäufigkeit kann der Kunde sich für eine Einmalversicherung oder eine Jahresreiseversicherung entscheiden.