Reisekrankenversicherung und beruflich bedingte Reisen

Reisekrankenversicherung GeschäftsreiseReisekrankenversicherungen mit jährlicher Laufzeit bieten für wenig Geld einen umfangreichen Versicherungsschutz.

Weniger bekannt ist, dass dieser Versicherungsschutz bei den meisten Versicherern auch für beruflich bedingte Reisen gilt. Dies ist aus der neuen Aufstellung der Zeitschrift Finanztest (Juni 2012) zu entnehmen. Aus dieser Tabelle ist leicht zu entnehmen, welche Reisekrankenversicherung auch bei vorübergehenden geschäftlichen Auslandsreisen einspringt und welche nicht oder nur gegen Aufpreis.

Das kann insbesondere für Freiberufler wichtig sein, die gesetzlich krankenversichert sind und kurzfristig im Ausland arbeiten, ohne vm Arbeitgeber dorthin entsendet worden zu sein.

Es ist aber unbedingt dabei zu berücksichtigen, dass Reisekrankenversicherungen je nach Anbieter maximal Auslandsreisen bis 42 oder 56 Tage versichern. Diese Fristen gelten natürlich auch bei vorübergehenden geschäftlichen tätigkeiten im Ausland.

Reisekrankenversicherung Finanztest

Alle von Finanztest mit Sehr Gut und Gut bewerteten Reiseversicherungstarife schließen berufliche Auslandsreisen mit ein. Einzige ausnahme ist der DAKplus Reisetarif. Hier bestehen Einschränkungen bei der Eintrittspflicht der Reisekrankenversicherung während beruflicher Auslandsaufenthalte.

Überhaupt keinen Versicherungsschutz bei beruflichen Auslandsreisen bieten z.B. Reisekrankenversicherungen der Nürnberger Versicherung, der Barmenia und des Deutschen Ring. Teilweise kann dort aber gegen eine Zusatzprämie eine Erweiterung des Reiseversicherngsschutzes auf berufliche Reisen vereinbart werden.

Reisekrankenversicherung Arbeitnehmer

Für Arbeitnehmer, die grenzüberschreitend arbeiten müssen oder wollen, erfolgt übrigens eine Versicherung im Regelfall über den Arbeitgeber. Dies regelt für viele Branchen das Arbeitnehmer Entsendegesetz.

[important]Wir empfehlen , vor Beginn von berufsbedingten Auslandsreisen bei Ihrer Reisekrankenversicherung schriftlich nachzufragen, ob und inwieweit Versicherungsschutz besteht. [/important]

Zumindest dann, wenn sich in den AVB keine eindeutige Antwort auf diese Frage findet.

 

15 Stimmen, 4.67 durchschnittliche Bewertung (93% Ergebnis)

Probleme mit Ihrer Reisekrankenversicherung oder Reiserücktrittsversicherung ?

Anbei eine Aktion unserer Kollegen von ZDF WISO.

Wir von ZDF WISO, der Wirtschafts- und Verbrauchersendung des ZDF, planen derzeit einen Bericht über Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherungen.

Sollten Sie innerhalb der letzten 12 Monate Probleme mit Ihrer

Reiserücktritts- oder Reisekrankenversicherung gehabt haben, würden wir uns freuen, mehr über Ihren Fall zu erfahren.

Gerne können Sie uns kontaktieren:

Redaktion ZDF WISO

Martin Gobbin

Telefon: 06131 7015528

E-Mail: Gobbin.M@zdf.de

Gerne rufen wir Sie auch zurück, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Mit freundlichen Grüßen

Das ZDF-WISO-Team

11 Stimmen, 3.45 durchschnittliche Bewertung (71% Ergebnis)

Reiserücktrittsversicherung und Schwangerschaft

Durch eine Diskussion zwischen „eulalie“ und „Blumenbine“ in einem Forum für Wunschkinder sind wir auf die dort diskutierte Frage aufmerksam geworden, ob eine Schwangerschaft, die z.B. aufgrund einer Intensiv-Hormonbehandlung der Versicherten eintritt, vom Versicherungsumfang einer Reiserücktrittsversicherung umfasst wird.

Schwangerschaft ist nach den AVB aller uns bekannten Reiseversicherer ein versicherter Rücktrittgrund. Wenn es da nur nicht den § 81 Abs 1 VVG gäbe.

Der Versicherer ist nicht zur Leistung verpflichtet, wenn der Versicherungsnehmer vorsätzlich den Versicherungsfall herbeiführt.

Reiserücktrittsversicherung und Extrauterin-Insemination

In Fällen von Extrauterin-Insemination wird eine Schwangerschaft zweifellos vorsätzlich herbeigeführt. Wird von derr Versicherten trotzdem während einer Behandlung, die zur Herbeiführung einer Schwangerschaft unternommen wird, eine Reise gebucht, so kann die Reiseversicherung an und für sich den Einwand erheben, dass der Versicherngsfall vorsätzlich herbeigeführt wurde. Die Versicherte muss nämlich, damit rechnen, dass die Behandlung tatsächlich anschlägt . Damit handelt sie im Rahmen der AVB zumindest bedingt vorsätzlich.

Wird die VN auf dem auch noch heute üblichen Weg schwanger, könnte das natürlich auch vorsätzlich sein, der Versicherer hätte aber wohl grosse Probleme, den Vorsatz nachzuweisen, ohne sich lächerlich zu machen.

Soweit die graue Theorie. Unsere „eulalie“ hat eine praktische Lösung gefunden :

Ich bin dann nach dem positiven Test schneller als üblich bei der normalen Gyn aufgeschlagen, um von ihr (und nicht der KiWu) eine Bescheinigung für die RRV zu bekommen. Die Gyn war total lieb und hat nach Absprache einfach unter den Tisch fallen lassen, wie die SS entstanden ist. Dazu hat sie, um sicher zu gehen, ungefragt noch einen Risikofaktor hinzugedichtet. Fertig. Von der Versicherung hat dann keiner mehr nachgefragt und es wurde anstandslos alles erstattet.

Mit Hilfe des Arztes schnell eine falsche Bescheinigung ausgestellt und kein Sachbearbeiter in der Reiseversicherung fragt nach. Auch eine weitere Foristin berichtet von hilfreichen Ärzten und frisierten Arztattesten. Ein schlechtes Gewissen hat offenbar niemand.

[important]Unser Vorschlag an die Reiseversicherungen[/important]

Gleichwohl haben wir Bedenken, uns dem Vorschlag von „eulalie“ anzuschliessen. Diese Vorgehensweise ist schließlich strafbar ( zumindest wenn man erwischt wird ). Wir würden es bevorzugen, wenn die Reiseversicherungen diese Behandlungen mit in den Versicherungsschutz einschließen. Zahlen müssen sie wohl ohnhin und der betroffene Personenkreis ist klein und sicher für jede Hilfe dankbar.

7 Stimmen, 4.86 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)

Reisekrankenversicherungen leisten nicht bei geplanten Behandlungen

Eine wachsende Gruppe von Touristen verbindet den Urlaub mit einer medizinischen „Runderneuerung“.  So bieten viele türkische Spezialkliniken ein umfangreiches Angebot an kosmetischen Operationen zu Dumpingpreisen an. Auf Kuren haben sich tschechische Anbieter spezialisiert. Günstigen Zahnersatz kann man u.a. in Polen, Bulgarien einsetzen lassen.Manche Reisenden treten ihren Uraub auch ausschließlich aus diesem Grund an.

Die Reisekrankenversicherung erstattet solche Leistungen allerdings nicht. Alle Reiseversicherungen haben in ihren AVB (allgemeinen Versicherungsbedingungen) entsprechende Ausschlüsse eingebaut.

[important] Reisekrankenversicherungen erstatten nur Heilbehandlungen bei akut auftretenden Erkrankungen  und Unfällen.
[/important]

Reisekrankenversicherung leistet nicht bei kosmetischen Operationen

Kosten für Behandlungen , die ein Grund für die Reise waren ( also z.B die kosmetische Operation oder der Zahnersatz) werden ausdrücklich ausgeschlossen. Die Patienten müssen diese aus eigener Tasche zahlen ( was bei Zahnersatz  wegen der hohen Zuzahlungen für für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen oft dennoch atraktiv ist, wenn keine Zahnzusatzversicherung existiert).

Oft sind die medizinischen Leistungen auch durchaus qualitativ hochwertig. [warning]Wichtig ist es aber, vor einer solchen Entscheidung intensiv zu prüfen, ob die Anbieter deutschen Standards gerecht werden.[/warning]

Falls bei einer Behandlung Komplikationen auftreten – etwa bei einer kosmetischen Operation –  und der Urlauber dann im Ausland weiterbehandelt werden muss oder gar ein Krankenrücktransport nach Deutschland erforderlich wird, können Probleme hinsichtlich der Eintrittspflicht einer Reisekrankenversicherung auftreten. In der Regel wird diese zunächst einmal in Vorlage treten . Es besteht aber die Gefahr , dass der Versicherer anschließend beim Kunden Regress nimmt.

 

 

9 Stimmen, 4.78 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)

Verbraucherzentrale empfiehlt Abschluss von Reiserücktrittsversicherungen

In einem Artikel vom 24.2.2011 beschäftigt sich die Verbraucherzentrale NRW mit den Tücken der Frühbucher Reiseangebote.

Zahlreiche Reiseveranstalter locken mit so genannten Frühbucherrabatten. Was auf den ersten Blick als Schnäppchen erscheint, entpuppt sich bei genauerem Hingucken jedoch oft als Schmalspurangebot, bei dem eine Reihe zusätzlicher Kosten fällig werden.

Oft werden die Rabatte z.B. nur für bestimmte Unterkünfte gewährt. Manchmal ist in den Angeboten auch der Transfer zum Hotel nicht enthalten. Die zusätzlichen Taxikosten sind in manchen Fällen teurer als die Einsparung beim Reisepreis.
Auch auf die angegeben Katalogpreise ist nach den Recherchen der Verbraucherschützer kein Verlass mehr. Die Reiseveranstalter können die Preise in den Kataloge nachträglich anpassen.
[warning]Werden Reisen länger als vier Monate vor Reisebeginn gebucht, können Veranstalter den Preis für Pauschalreisen im Nachhinein erhöhen[/warning]

Die Verbraucherzentrale rät gerade bei Frühbuchern, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen,die Prämie sei im Vergleich zu den drohenden Sornokosten ein „Klacks“.

[important]Wir empfehlen vor dem Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung einen entsprechenden Preis- und Leistungsvergleich zu lesen.[/important]

Denn sparen kann man nicht nur bei der Reisebuchung sondern auch beim Abschluss einer Reiseversicherung.

 

 

9 Stimmen, 4.89 durchschnittliche Bewertung (97% Ergebnis)

Ist die Reisegepäckversicherung eine „Vielleicht Versicherung“?

Am 20.2.2012 berichtet das ZDF in  wiso über überflüssige Versicherungen. Neben den „Klassikern“ der sinnfreien Versicherungsarten wie der Insassenunfallversicherung wurde auch die Reisegepäckversicherung aufgeführt. Die Begründung ist nach unserer Ansicht nicht sehr überzeugend.

Eine Reisegepäckversicherung zahlt im Allgemeinen nur, wenn Sie Ihr Gepäck ununterbrochen bewachen. Dann sollte es aber auch nicht abhanden kommen. Wertsachen sind normalerweise nicht versichert. Außerdem hilft Ihnen in manchen Fällen Ihre Hausratversicherung. Die deckt auch Einbrüche in die Urlaubsunterkunft oder ins Auto im Urlaub ab.

Damit wird suggeriert, dass kein Gepäck abhanden kommen kann, wenn man nur genug darauf aufpasst. Wenn man immer auf alles aufpasst, braucht man in der Tat kaum einen Versicherung. (Und wenn man immer Zeitung liest braucht man kein Fernsehen.) Allerdings wird das meiste Reisegepäck durch Trickdiebstahl entwendet , da hilft bei professionellen Dieben auch kein Aufpassen.

Tatsache ist aber leider auch, dass z.B. immer mehr aufgegebenes Fluggepäck verschollen bleibt und dass die Entschädigungen der Airlines durch das Montrealer Abkommen nur begrenzt ist.  Für dieses Risiko ist eine Reisegepäckversicherung durchaus sinnvoll , besonders bei teurem Reisegepäck.

[important]Reisegepäckversicherung vergleichen[/important]

Reisegepäckversicherung vs. Hausratversicherung

Auch eine Hausratversicherung leistet übrigens nicht oder nur eingeschränkt bei grober Fahrlässigkeit. (So zum Beispiel, wenn der Einbrecher durch ein gekipptes Fenster in die Wohnung gelangt und diese leer geräumt hat.) Das gilt natürlich auch für Hotelaufenthalte. Bei einem Diebstahl aus dem Hotelzimmer leisten Hausratversicherung und Reisegepäckversicherung nur dann, wenn keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

 

5 Stimmen, 4.40 durchschnittliche Bewertung (88% Ergebnis)

Ärzte und Reisegepäckversicherung

Erhellendes zum Thema Reisegepäckversicherung und Schiffsreise entnehmen wir der Ärztezeitung.

Wenn Ärzte eine Schiffsreise buchen, sollten sie den Abschluss einer Gepäckversicherung ernsthaft in Erwägung ziehen.

Leider wird nicht erklärt, warum das nur für Ärzte gelten soll. Es bleiben hier für Nicht-Mediziner nur Vermutungen.

Dann bekommt der Redakteur allerdings doch schwere Bedenken hinsichtlich des Nutzens einer Reisegepäckversicherung:

In vielen Fällen rechnet sich der Abschluss einer Reisegepäckversicherung dagegen nicht, weil die Bedingungen der Anbieter so hart sind. Denn Urlauber müssen ihr Gepäck so gut im Blick haben, dass es kaum abhanden kommen kann.

Das ist natürlich schade, dass keiner das Gepäck stehlen will, wenn man aufpasst .

Zum Glück gibt es wenigstens Geld von der Reisegepäckversicherung, wenn das Schiff sinkt. (Nur nicht , wenn man dabei eine Rolex trägt)

Bei einer Schiffshavarie steht aber außer Frage, dass der Versicherer leistet. Wer sehr kostbare Gegenstände wie eine Rolex-Armbanduhr mit in den Urlaub nimmt, sollte über den Abschluss einer speziellen Police nachdenken.

 

Wir empfehlen vor Abschluss einer Reisegepäckversicherung, einen entsprechenden Vergleichsrechner zu konsultieren. Zu etwaigen Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Versicherungsmakler,Arzt oder Apotheker.

5 Stimmen, 4.40 durchschnittliche Bewertung (88% Ergebnis)

Europ Asssitance passt eura 24 Versicherungsprämien an

Die Europ Asssitance hat zum 1.2.2012 die Tarife der Reiseprodukte , die über das Portal eura24.de vermarktet werden,  angepasst . Aufgrund der Schadensentwicklung im letzten Jahr mussten laut Angaben des Versicherers einige Tarife auf marktadäquate Prämien erhöht werden.

Tarifänderungen Eura 24

Neue im Angebot ist eine Familien-Reiseversicherung für Senioren ab 65. Bisher konnte dieser Tarif nur von Einzelpersonen abgeschlossen werden. Dies stellt insoweit einen deutlichen Prämienvorteil für Ehepaare ab 65 dar. Außerdem können Senioren jetzt Reiseversicherungspakete abschließen, die auch eine Reisekrankenversicherung und eine Reisegepäckversicherung enthalten.
Pflegekinder sind  in der Definition der Familie jetzt enthalten und genießen damit ebenfalls Versicherungsschutz im Rahmen der Familien-Reiseversicherung.

Alle beruflichen Reisen sind allerdings künftig inden neuen Tarifen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

Änderungen in der Reisekrankenversicherung

Das Limit für die Hilfsmittel Gehhilfe und Miete Rollstuhl entfällt.

Änderung in der Reiserücktrittsversicherung und Reiseabbruchversicherung

Verspätungen bei Hin- oder Rückreise werden nur anerkannt, wenn die öffentlichen Verkehrsmitteln einem festen Fahrplan folgen (kein Taxi). Außerdem ist nur noch der jeweils erste Flug relevant, es besteht also kein Versicherungsschutz bei Verspätungen von Anschlussflügen und auch keine Bahnfahrten.

8 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (90% Ergebnis)

Flugticketversicherungen zahlen bei Spanair Pleite

Flugreisende, die beim Kauf ihres Flugtickets auch eine sogenannte Flugticket-Versicherung abgeschlossen haben können mit einer Erstattung des Versicherers rechnen.

Was sind Flugticketversicherungen ?

Bei Zahlungsunfähigkeit oder Insolvenz der Fluggesellschaft , bei der der Versicherungsnehmer seinen Flug gebucht hat, erstattet sie die Flugticketkosten, den anteiligen Flugpreis oder sie übernnimmt die Rückflugkosten. Außerdem organisieren wsie den Rückflug der Versicherungskunden. Zusätzlich erfolgt bei  Verpätungen eine Erstattung der Umsteigekosten bei Neubuchung eines Flugtickets bis 1.500,- EUR , wenn der Zubringerflug um mehr als zwei Stunden am Anschlusshafen verspätet ist.

Die Police schützt insoweit vor den finanziellen Folgen einer Airlinepleite. In diesen Fällen erstattet die Versicherung den Kunden den Ticketpreis. Wenn Kunden während einer Reise von der Insolvenz der Fluggesellschaft überrascht werden, organisiert und zahlt der Versicherer den Rückflug mit einer anderen Airline. Die beiden Versicherer Europäische Reiseversicherung (ERV) und Hanse Merkur Reiseversicherung hatten nach Recherchen der Siftung Warentest die Spanair nicht vom Versicherungsschutz ausgeschlossen. Wer dort bei der Flugbuchung eine Police abgeschlossen hat, müsste daher jetzt Leistungen erhalten können.Inzwischen haben die Versicherer reagiert. Die ab 28.01.2012 gebuchten Flugtickets der Spanair sind nicht mehr versicherbar.

Prämienhöhe Flugticketversicherunng

Flugticketversicherungen kosten bei den beiden oben genannten  Reiseversicherern 5 Euro pro Person und Ticket. Sie gelten weltweit. Einige Fluggesellschaften sind allerdings von vornherein vom Schutz ausgeschlossen. Die Versicherer aktualisieren regelmäßig die Liste der gefährdeten Fluggesellschaften, bei deren Pleite sie nicht haften wollen. Die Ausschlussliste der ERV finden Sie unter www.ticketsafe.de, die der Hanse Merkur auf der Produktseite zum Flugticket-Schutz.

6 Stimmen, 4.83 durchschnittliche Bewertung (96% Ergebnis)

Reiseveranstalter – Aktionen mit kostenlosem Reisestorno

Einige Reiseveranstalter bieten ihren Kunden in Speziellen Aktionsangeboten ein kostenloses Rücktrittsrecht. So bietet Alltours seinen Kunden in einer bis Ende Januar diesen Jahres laufenden Aktion für Reisen nach Ägypten und Griechenland ein kostenloses Rücktrittsrecht an. Damit sollen die im letzten Jahr eingebrochenen Buchungszahlen für diese „Problemregionen“ verbessert werden.

Im vergangenen Jahr hatte FTI mit einer Sorglos-Frühbucher-Garantie eine ähnliche Marketingidee.

Was die Kunden freut ärgert die Reiseversicherer. Denn wer kostenlos stornieren kann, braucht keine Reiserücktrittsversicherung. Die Reiseversicher machen sich jedoch keine übertriebenen Sorgen. Nach Ansicht der AGA ändert sich durch solche Aktionen die „Großwetterlage“ nicht.  Nach der Meinung unserer Redaktion, verdienen die Veranstalter auch an der Vermittlung von Reiseversicherungen zu gut, um auf dieses lukrative  Zusatzeinkommen verzichten zu können.

Neues zu X-Buchungen

Eine anders Neuerung freut allerdings die Reiseversicherungen. Viele X-Veranstalter bieten jetzt ein kostenlose Stornierungsmöglichkeit am Buchungstag . Bei Vielen X-Buchungen war das in der Vergangenheit nicht möglich. Die Kunden oder die Reiserücktrittsversicherung mussten ab Beginn Stornokosten bezahlen. Diese Vorgehensweise war von Verbraucherschützern heftig kritisiert worden.

2 Stimmen, 4.50 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)